home | english | kontakt    
 
home

live music

code einlösen

news | upcoming

suche





Sony BMG liefert Live-Mitschnitte von Konzerten
(Düsseldorf, Wirtschaftswoche | wiwo.de, 09.06.07, Thomas Stölzel)

Edgar Berger, Deutschland-Chef von Sony BMG, startet nach WirtschaftsWoche-Informationen eine Offensive gegen Schwarzaufnahmen von Musik-Konzerten. Von August an sollen Konzerte in Deutschland mitgeschnitten und auf USB-Sticks den Konzertbesuchern im Anschluss für 17 Euro angeboten werden.

Edgar Berger, Deutschland-Chef von Sony BMG, startet nach WirtschaftsWoche-Informationen eine Offensive gegen Schwarzaufnahmen von Musik-Konzerten. Dabei hilft ihm Di[rec], ein Unternehmen der beiden Ex-Sony-BMG-Mitarbeiter Tatjana Mühlthaler und Benjamin Bailer.

Von August an soll es in Bergs Auftrag Konzerte in Deutschland mitschneiden, auf USB-Sticks speichern und den Konzertbesuchern im Anschluss für 17 Euro anbieten. Zudem stellt Di[rec] die Aufnahmen ins Netz. Die Plattenfirma erhält dafür Lizenzgebühren.

Neben Sony BMG haben auch die Vivendi-Tochter Universal Music, Warner Music sowie unabhängige Labels entsprechende Rahmenbedingungen mit den Di[rec]-Gründern festgelegt. Die Verträge von Sony BMG und Universal mit Di[rec] sind bereits unterzeichnet. Premiere ist am Freitag erst einmal außerhalb Deutschlands - auf Österreichs Nova-Rock-Festival mit Bands wie Linkin Park und den Smashing Pumpkins.


 

 agb  |  hilfe & faq  |  impressum